Sport-Tape TOP TEN

Artikelnummer: 2301
Stückpreis: 5,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Das TOP TEN Sporttape bringt dir ein unbeschreibliches Gleichgewicht von Stabilität und Mobilität. Mit dem 100 cm langen und 3,8 cm breiten unelastischen Pflasterstreifen in weiß, mit dem typischen TOP TEN Motiv, kannst du extreme Überbelastungen vermeiden. In den Kampfsportdisziplinen kommt das häufig an den Händen, bei den Fingerknöcheln und den Gelenken vor. Gerade nach einer verheilten Verletzung sollte der Bereich geschont werden, ohne in seiner Mobilität eingeschränkt zu werden. Ein funktioneller Tape-Verband kann nach fachkundiger Anleitung auch von dir selbst vorgenommen werden. Dabei solltest du unbedingt darauf achten, dass die Pflasterstreifen nicht auf offene Wunden oder gereizte Hautstellen geklebt werden dürfen. Mit dem TOP TEN Sport-Tape kannst du aktiv schmerhaften Verletzungen vorbeugen.

Weitere Vorteile:

  • nicht elastisch
  • hohe Klebekraft
  • weiß mit TOP TEN Logo
  • Wellendesign

Einfach große Wirkung erzielen, mit dem Sport-Tape von TOP TEN.

„Tapen“ findet heute im Sport immer mehr Anhänger und immer neue Ausrüstungs-Trends erobern den ständig wachsenden Sportbereich. Besonders in den Kampfsportdisziplinen gibt es Zonen, die unter besonderen Stress stehen und oft unter einer Überbelastung leiden – meist sind es die Hand- und Fingergelenke sowie die fragilen Handknochen. Ein funktioneller Verband kann hier schnell und einfach im Handling zu mehr Stabilität und damit zu einer erhöhten Sicherheitsleistung führen. Lass dir am besten vorab von einem Experten das richtige „Tapen“ zeigen. Später kannst du dann problemlos selbst mit dem TOP TEN Tape Hand anlegen.

Wer „tapt“ wann?

Besonders nach ausgeheilten, meist schwerwiegenden Verletzungen an Knochen, Sehnen oder Muskeln, ist es nicht ganz leicht, sofort wieder auf volle Power umzuschalten. Keiner von uns möchte das Risiko eingehen, gleich wieder eine Verletzungspause einlegen zu müssen. Mit der richtigen Tape-Technik kannst du die betreffende Stelle schonen, ohne die Blutzirkulation negativ zu beeinflussen. Das Tape hilft den gereizten Bereich zu stabilisieren und gibt dir das Gefühl von mehr Halt. Aber auch ohne ein vorhergehende Verletzung ist „tapen“ in – Prävention heißt hier das Schlüsselwort. Wer seine körpereigene Stabilität zeitweise unterstützen möchte, liegt mit dem TOP TEN Tape genau richtig.

Let`s tape again.

Sicherlich kein Allheilmittel, aber ein sauberer Kompromiss zwischen der Schutzleistung eines Gipsverbandes und der Beweglichkeit eines leichten Verbandes. Sofern keine ernsthaften Verletzungen vorliegen, welche immer von einem Arzt behandelt werden sollten, kannst du mit einem Tape unter fachkundigen Augen, z.B. eines Physiotherapeuten deines Vertrauens, deine Schutzausrüstung erweitern. Tapes haben ihr Berechtigungsdasein im Bereich der Verletzungsprophylaxe, wie auch zur Unterstützung der Mobilität nach ausgeheilten Verletzungen.

#Boxen   #Kickboxen   #Thaiboxen  #Karate   #MMA

Share
Share